Terminkalender

Als iCal-Datei herunterladen
Entfällt: Prof. von Stutterheim (Uni HD): Wahrnehmung und Sprache
Montag, 29. Oktober 2018, 19:30
Aufrufe : 401


Leider muss der Vortrag aus Krankheitsgründen entfallen. Er wird zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt.


Auf ausgetretenen Pfaden läuft man schneller. Zum Verhältnis von Sprache und Denken aus linguistischer Sicht


Der Jahrtausende alten spekulativen Diskussion um den Zusammenhang zwischen Denken und Sprache eröffnet die empirische Sprachwissenschaft neue Wege. Ergebnisse sprachvergleichender experimenteller Untersuchungen (z.B. mit Hilfe von Videoaufnahmen, von denen einige im Vortrag zu sehen sein werden) haben gezeigt, dass Sprecher unterschiedlicher Sprachen für die sprachliche Darstellung ein und derselben Situation nicht nur unterschiedliche Inhalte auswählen, sondern bereits in der visuellen Wahrnehmung unterschiedliche Aufmerksamkeitsmuster zeigen und sich auch darin unterscheiden, woran sie sich erinnern. Auf der Grundlage dieser empirischen Befunde sollen einige grundsätzliche Fragen beleuchtet werden: Wie tiefgreifend prägt die Sprache unsere Denkmuster? Können wir mit dem Erwerb anderer Sprachen neue kognitive Muster aufnehmen? Wie eng hängen Sprache und Kultur zusammen?
Frau Prof. von Stutterheim und ihr Forscherteam haben mit ihren Untersuchungen interessante Ergebnisse über den Zusammenhang von Denken und Sprache zutage gefördert. Lassen Sie sich überraschen!


Der Eintritt ist frei.
Ort Gruppenraum der Bibliothek